Fotostrecke Projekt "Schutzblechstreben mit Schutzblechreiter MZ Schwinge"

Zusammen mit dem Bau des neuen Vorderradschutzbleches wollte ich "nach altem Vorbild" Streben mit einem "Reiter" in dieses Projekt integrieren um noch ein paar klassische Züge die mir persönlich schon immer gefielen an meinem MZ ETZ 251/301 Gespann umzusetzen.

Bild: MZ,ETZ,ETZ251,Gespann,Seitenwagen,Beiwagen,Superelastik,Restauration,Schutzblech,Vorderradschutzblech,Kotflügel,Vorderradkotflügel,Eigenbau,Selbstbau,Retro,Strebe,Streben,V2A,MZ-Logo,auslasern,Schmutzschutz,hartlöten,verlängern,Einzelstück,Linierung

Um Schutzblechbügel an diesem Fahrzeug anbringen zu können müssen erst einmal Halterungen her. Für die rechte Fahrzeugseite sieht das nach dem zurechtbiegen und vor dem pulvern so aus.
Ich nutze beidseitig vorhandene Befestigungsmöglichkeiten.

Bild: MZ,ETZ,ETZ251,Gespann,Seitenwagen,Beiwagen,Superelastik,Restauration,Schutzblech,Vorderradschutzblech,Kotflügel,Vorderradkotflügel,Eigenbau,Selbstbau,Retro,Strebe,Streben,V2A,MZ-Logo,auslasern,Schmutzschutz,hartlöten,verlängern,Einzelstück,Linierung

Links bestehen die Halter aus zwei Teilen.

Bild: MZ,ETZ,ETZ251,Gespann,Seitenwagen,Beiwagen,Superelastik,Restauration,Schutzblech,Vorderradschutzblech,Kotflügel,Vorderradkotflügel,Eigenbau,Selbstbau,Retro,Strebe,Streben,V2A,MZ-Logo,auslasern,Schmutzschutz,hartlöten,verlängern,Einzelstück,Linierung

Im Detail sieht das so aus.

Bild: MZ,ETZ,ETZ251,Gespann,Seitenwagen,Beiwagen,Superelastik,Restauration,Schutzblech,Vorderradschutzblech,Kotflügel,Vorderradkotflügel,Eigenbau,Selbstbau,Retro,Strebe,Streben,V2A,MZ-Logo,auslasern,Schmutzschutz,hartlöten,verlängern,Einzelstück,Linierung

Weiter geht es mit dem "Reiter", der alten MZ-Schwinge. Dazu habe ich mir diese Teile aus V2A Blech auslasern lassen. Um "MZ" von jeder Seite richtig lesen zu können musste ich zur "Sandwich-Methode" greifen. So bestehen die Außenbleche jeweils aus 2mm, und das Innenblech, welches nicht komplett ausgelasert ist, aus 1mm Material.

Bild: MZ,ETZ,ETZ251,Gespann,Seitenwagen,Beiwagen,Superelastik,Restauration,Schutzblech,Vorderradschutzblech,Kotflügel,Vorderradkotflügel,Eigenbau,Selbstbau,Retro,Strebe,Streben,V2A,MZ-Logo,auslasern,Schmutzschutz,hartlöten,verlängern,Einzelstück,Linierung

Zusammengeschweißt sieht das dann so aus...

Bild: MZ,ETZ,ETZ251,Gespann,Seitenwagen,Beiwagen,Superelastik,Restauration,Schutzblech,Vorderradschutzblech,Kotflügel,Vorderradkotflügel,Eigenbau,Selbstbau,Retro,Strebe,Streben,V2A,MZ-Logo,auslasern,Schmutzschutz,hartlöten,verlängern,Einzelstück,Linierung

... und nach schleifen und polieren so.

Bild: MZ,ETZ,ETZ251,Gespann,Seitenwagen,Beiwagen,Superelastik,Restauration,Schutzblech,Vorderradschutzblech,Kotflügel,Vorderradkotflügel,Eigenbau,Selbstbau,Retro,Strebe,Streben,V2A,MZ-Logo,auslasern,Schmutzschutz,hartlöten,verlängern,Einzelstück,Linierung

Hier ist einer der beiden "Reiter" am Beiwagen-Schutzblechbügel angeschweißt.

Bild: MZ,ETZ,ETZ251,Gespann,Seitenwagen,Beiwagen,Superelastik,Restauration,Schutzblech,Vorderradschutzblech,Kotflügel,Vorderradkotflügel,Eigenbau,Selbstbau,Retro,Strebe,Streben,V2A,MZ-Logo,auslasern,Schmutzschutz,hartlöten,verlängern,Einzelstück,Linierung

Der "Reiter" an der oberen Schutzblechstrebe vom Vorderradschutzblech des Motorrads. "MZ" und die Streifen habe ich mit schwarzer Farbe gefüllt.

Bild: MZ,ETZ,ETZ251,Gespann,Seitenwagen,Beiwagen,Superelastik,Restauration,Schutzblech,Vorderradschutzblech,Kotflügel,Vorderradkotflügel,Eigenbau,Selbstbau,Retro,Strebe,Streben,V2A,MZ-Logo,auslasern,Schmutzschutz,hartlöten,verlängern,Einzelstück,Linierung

Beide Streben habe ich in etwa der Rundung des Schutzbleches gebogen.

Der hintere/untere Schutzblechbügel ist wie der obere Bügel befestigt. Eine durchgehende und außen verschweißte und verschliffene Schraube wird zusammen mit Scheibe und der Rundung angepassten Abstandshalter mit einer Mutter unter dem Schutzblech verschraubt. Natürlich so, daß es niemals Kontakt zum Reifen gibt.

Bild: MZ,ETZ,ETZ251,Gespann,Seitenwagen,Beiwagen,Superelastik,Restauration,Schutzblech,Vorderradschutzblech,Kotflügel,Vorderradkotflügel,Eigenbau,Selbstbau,Retro,Strebe,Streben,V2A,MZ-Logo,auslasern,Schmutzschutz,hartlöten,verlängern,Einzelstück,Linierung

Alles zusammen mit dem neuen Schutzblech. Die Strebenhalter sind nun schwarz gepulvert und zusammen mit den vier platt gedrückten Enden der beiden Streben verschraubt.

Besucherzaehler

Diese Webseite ist seit März 2014 online.
Tages-Besucherrekord am 26.06.2016: 96 Besucher

letzte Änderung am: 21.03.2018