Manchmal bin ich scheinbar wirklich ein wenig "MacGyver" ;-)

Rasierer

Situation:
Kurzurlaub, Camping und das Ladekabel vom Rasierer vergessen. Akku natürlich runter...

Lösungsansätze:
3 Möglichkeiten

1. die kommenden Tage wie Reinhold Messner rumlaufen

2. Rasierschaum und Einwegrasierer kaufen

3. MacGyver:
Etwas Klingeldraht und Klebeband findet sich in meinem Unterwegs-Fundus. Mit meinem Schweizer Taschenmesser abisoliert und zwei kleine Ösen gebogen. Das ganze an den Kontakten am Rasierer angebracht. Das Klebeband als Zugentlastung.
Die andere Seite unter Zuhilfenahme eines Taschentuchs als "Sicherheits-Isolierung" in die Steckdose - "Akku wird aufgeladen".
Die einschlägigen VDE Bestimmungen wurden für diesen Notfall außer Betracht gelassen.

Hinweis:
Kinder: Nicht nachmachen!

KFZ Rückbau

Ein ganz anderes Projekt, nämlich mal nichts zu konstruieren oder zu reparieren war die vollständige Zerlegung meines treuen Fiestas. Der Rostfraß hatte einfach den Wettlauf mit der Zeit gewonnen. "Bis das der TÜV uns scheidet."
Die ganze Nachbarschaft hatte was zum lachen wie das Auto immer kleiner wurde.

Erkennt noch jemand einen Fiesta? Kaum zu glauben, das Auto ist bis zu diesem Stand noch fahrbereit. So musste ich einfach noch eine letzte Runde drehen. Natürlich nicht im öffentlichen Straßenverkehr. Erstaunlich wie wenig Auto man zum fahren braucht. Bei dem Gewicht wären bestimmt 200 Sachen mit Wind im Haar und entsprechenden Nervenkitzel drin gewesen.
Wenn man sich überlegt, daß man in einem Auto im Großen und Ganzen von einem bissel versteiften Trompetenblech umgeben ist, könnten einem die Haare zu Berge stehen...

Achja, Spaß hat es schon gemacht, wenngleich ein wenig Wehmut dabei war. 22 Jahre treue Dienste hat er mir geleistet.
Etliche Teile "leben" zumindest als Ersatz für seinen Nachfolger weiter. Die komplette Karosse wurde "Schredder-Vormaterial" beim ansässigen Schrotthandel. Sämtliche Schadstoffe gingen zum regionalen Entsorger.

Besucherzaehler

Diese Webseite ist seit März 2014 online.
Tages-Besucherrekord am 26.06.2016: 96 Besucher

letzte Änderung am: 14.11.2017