Kugelfang mit elektronischen Zählwerk

Ein einfacher Kugelfang war mir zu langweilig. Daher beschloss ich mir einen selbst zu bauen und dabei gleich noch ein weiteres Ploblem zu lösen.


Problem: Eine 8-schüssige CO2 Pistole (erwebscheinfrei, weil nur Luftdruck) mit entsprechender CO2 Kartusche, welche keine Schlittenbewegung mitmacht, signalisiert nach den 8 verschossenen Diabolos nicht, daß ihr Magazin leer ist. Wer zählt schon immer mit? Da es mir missfiel den 9. Schuss umsont zu zielen und sozusagen leer abzugeben kam mir der Gedanke, ich müsste irgendwie die ausgestoßenen 8 Schuss angezeigt bekommen.

So entschloss ich mich für diese Lösung.

An der Rückseite der Kugelfangbox habe ich innen eine 10mm starke Edelstahlplatte eingeklebt. Über den Körperschall der auftreffenden Diabolos wird ein in den Fuß des Elektronikgehäuses eingebautes Mikrofon angesprochen. Ein nachgeschalteter Klatschschalter wertet den vom Mikofon eingegagenen Impuls aus und erzeugt Ausgangsseitig ein verwertbares Signal. Dieses wird nachdem es verstärkt und in der Phase gedreht wurde auf den CD4026 geleitet. Parallel wird das Signal noch auf eine Schaltstufe geleitet um eine LED Signalisierung der Schaltzustände anzuzeigen. LED grün= Zähler bereit, LED rot=Zählvorgang.
Den Treiber der 7-Segment Anzeigen stellen mehrere UDN2981 dar.
Damit die komplette Schaltung im Einschaltmoment in einen definierten Ausgangszustand gesetzt wird habe ich noch eine kleine Timerstufe mit dem altbewährten 555 integriert.
Die ganze Schaltung wird mit einen 12V Blei-Gel Akku gespeist, welcher über die an der Rückseite befindliche Buchse wieder aufgeladen werden kann bzw. kann alles mit angeschlossenen Netzteil genutzt werden.

Nachdem nun 8 Schuß auf der Rückwand aufgetroffen sind zeigt das rote große Zählwerk eine 8 an. Das kleine grüne Zählwerk ebenso. Nun kann das Magazin gewechselt bzw. nachgeladen werden und bei Bedarf die Schießscheibe gewechselt werden. Bei diesem Arbeitschritt wird der auf der Rückseite befindliche "Resetknopf" betätigt. Dies bewirkt, daß das rote Zählwerk wieder auf Null gesetzt wird. Das kleine grüne Zählwerk aber nicht. Wozu das, und wozu überhaut zwei Zählwerke? Ganz einfach! Nach ca. 60...70 Schuß ist die CO2 Kartusche leer. Dazu zählt das kleine Zählwerk permanent mit und ich weiß das ich nun die Kartusche wechseln sollte, da ein weiteres schießen mit geringeren Druck keine brauchbaren Ergebnisse mehr liefert.

Der mechanische Aufbau besteht aus zwei aus Schichtholz aufgebauten, verschieden starken Gehäusen welche ich mit Klarlack überzogen habe. Die Kugelfangbox ist verschraubt und verklebt, das dünnwandige Elektronikgehäuse ist nur letzteres. Als Vorderseite dient hier ein rauchglas eingefärbte Stück Kunststoffglas. Da Zählwerk und Kugelfang mit einen größeren Abstand montiert sind, sind hier keine Einschüsse zu erwarten.
Den Rahmen für die Scheiben habe ich aus Edelstahl auslasern lassen. Eingelassene Senkschraubenköpfe halte die Scheibe. Um das ganze auch mit einem Luftgewehr benutzen zu können, welche bekanntlich andere Scheiben verwenden, habe ich einen zweiten Rahmen für Luftgewehrscheiben in gleicher Machart angefertigt. Die Rahmen werden nach lösen der vier Hutmuttern gewechselt.
Ein ausbalancierter Griff (wegen der schweren V2A Platte hinten) für den Transport rundet die ganze Konstruktion ab. Praktisch, im inneren der Kugelfangbox können Ersatzscheiben und das Ladegerät transportiert werden.

Bild: Kugelfang mit elektronischen Zählwerk,Eigenbau,digital,7-Segment Anzeige,Pistole,Luftgewehr,CO2 Pistole
Kugelfang mit elektronischen Zählwerk

Das komplette Gerät.

Bild: Kugelfang mit elektronischen Zählwerk,Eigenbau,digital,, 7-Segment Anzeige,Pistole,Luftgewehr,CO2 Pistole

8 Einschüsse registriert.

Bild: Kugelfang mit elektronischen Zählwerk,Eigenbau,digital,7-Segment Anzeige,Pistole,Luftgewehr,CO2 Pistole

24 Einschüsse registriert, anschließend "Reset" betätigt.

Bild: Kugelfang mit elektronischen Zählwerk,Eigenbau,digital,7-Segment Anzeige,Pistole,Luftgewehr,CO2 Pistole

Das Elektronik Gehäuse von hinten.

Bild: Kugelfang mit elektronischen Zählwerk,Eigenbau,digital,7-Segment Anzeige,Pistole,Luftgewehr,CO2 Pistole

mit geöffneter Rückwand

Bild: Kugelfang mit elektronischen Zählwerk,Eigenbau,digital,7-Segment Anzeige,Pistole,Luftgewehr,CO2 Pistole

Blick auf die Platinen bei herausgenommenen Akku.

Bild: Kugelfang mit elektronischen Zählwerk,Eigenbau,digital,7-Segment Anzeige,Pistole,Luftgewehr,CO2 Pistole

Unter dem Fuß ist das Mikrofon installiert.

Besucherzaehler

Diese Webseite ist seit März 2014 online.
Tages-Besucherrekord am 26.06.2016: 96 Besucher

letzte Änderung am: 04.12.2018