Tehnoton CORA 2

MW Taschenradio (DDR Importgerät aus Rumänien)

Bild: Tehnoton CORA 2,Radio,DDR,RFT,Reparatur,Restauration,Defekt,Überholung,Ersatzteile,instandsetzen,reparieren,überholen,aufarbeiten,kaputt
Tehnoton CORA 2

Was macht hier unter den ganzen RFT Geräten ein Tehnoton Cora MW Radio? Ganz einfach: Dieses Gerät ist wie der Sanyo M4500KE Stereo-Radio Kassettenrecorder ein typisches Importgerät welches weite Verbreitung in der DDR fand und der Vollständigkeit halber hier aufgeführt werden soll.
Interessant dabei ist die Tatsache, dass es sich zwischen den Beiden um ausstattungtechnische und preisliche Extreme handelt. Das Cora war das billigste Rundfunkgerät welches käuflich erworben werden konnte.
Der Sanyo M4500KE was das teuerste was an tragbarer Audiotechnik Anfang der 80er Jahre in den Rundfunkläden stand. Ein Stereo-Radio-Kassettenrecorder gab es aus heimischer Produktion bis dato noch nicht.

Der Aufdruck auf der Aluminium Frontplatte ist nicht sehr haltbar und aus diesem Grund bei vielen Geräten ziemlich abgegriffen. Hier ein recht gut erhaltenes Modell.

Ein Blick ins Innere...

Das Radio gab es auch mit Rückschale in orange.

Steckbrief

Produktion 1979 - ?
Preis DDR-Mark 69,50
MW [kHz] 520,0 - 1605,0
ZF [AM kHz] 455
NF Ausgangsleistung [mW] 300
Lautsprecher 0,5W / 5Ω
Energieversorgung 3V (2xR6)
Abmessungen (BHT) [mm] 62 x 110 x 34
Gewicht [g] 230
 
   
Besucherzaehler

Diese Webseite ist seit März 2014 online.
Tages-Besucherrekord am 26.06.2016: 96 Besucher

letzte Änderung am: 21.03.2018