Kassettenlaufwerk KGB 4

KassettenGrundBaustein - hat nichts mit dem russischen Geheimdienst zu tun... :-)

Verwendet wurde dieses Laufwerk, von 1972–1978 im VEB RFT Messelektronik "Otto Schön" Dresden produzierte, in allen Stern Recorder R 160 Varianten, Anett, Sonett, Minett und prominent duo.
Es ließen sich weder die Vor- noch die Rückspultaste einrasten.

Das weiterentwickelte Kassettenlaufwerk verfügte nun über eine Pause-, rastenden Rückspul- sowie einer kombinierten Stop/Auswurf-Taste und einer elektronischen Bandendabschaltung für alle Lauffunktionen (mit Tastenauslösung).
Weiterhin konnte der Aufnahmepegel nach Umschalten von Automatik auf Handbetrieb selbst geregelt werden.
Die Möglichkeit Chromdioxydkassetten zu verwenden, genauer gesagt diese normgerecht zu bespielen, sowie deren Umschaltung wurde je nach Gerätemodell manuell oder automatisch vorgenommen.
Es wurde
von 1977 bis 1983 im Babett KTR 430, Stern Recorder R 4000, R 4100, R 4200 und dem KR 450 eingesetzt.

Das Nachfolgemodell war das Geracord Laufwerk.

Bildmaterial folgt...

Besucherzaehler

Diese Webseite ist seit März 2014 online.
Tages-Besucherrekord am 26.06.2016: 96 Besucher

letzte Änderung am: 06.11.2018